Neubau MFH A+B | Celerina 2014

Der Neubau des MFH befindet sich an der östlichen Dorfperipherie und ist in der letzten Dorfparzelle eingebettet. Der städtebauliche Leitgedanke, welcher in Zusammenarbeit mit dem Ortsplaner erarbeitet wurde, sieht ein stattliches Volumen vor. Mit diesem Volumen beziehungsweise Riegel bildet man einen Abschluss aus. Das Volumen sowie die additive Bauweise nehmen Bezug auf den alten Dorfbestand. Das MFH beinhaltet 7 Wohnungen mit einer Tiefgarage.